Neuland

2013 | Dokumentarfilm | 92 min | Masterfilm

Regie: Anna Thommen

Kollektion: Diplomfilme 2013

NEULAND begleitet junge Migranten während der zweijährigen Schulzeit in der Integrationsklasse Basel auf ihrem ungewissen Weg in eine hoffentlich bessere Zukunft in der Schweiz. Ein für sie unbekanntes Land mit einer fremden Sprache und Kultur.

Der Film «Neuland» befindet sich zur Zeit in der Auswertung oder ist nicht öffentlich verfügbar.

Um den Film abspielen zu können, stellen Sie bitte eine Passwortanfrage per E-Mail:
Mail-Adresse anzeigen

Trailer

Laufzeit92 min
Produktionsjahr2013
ProduktionslandSchweiz
VorführformatDCP
Seitenverhältnis1:1.85
Tonformat5.1
DrehformatXDCAM EX
Sprache TonspurDeutsch, Farsi, Albanisch
Sprache UntertitelDeutsch, Englisch
Regie Anna Thommen
Kamera Gabriela Betschart
Musik Jaro Milko
Eric Gut
Schnitt Anna Thommen
Andreas Arnheiter
Drehbuch Anna Thommen
Ausführender Produzent Rolf Schmid
Stefan Eichenberger
Weitere RollenAli Ahmed, Herr Aliji, Ana Lucia Amaral, Hossein Amiri, Zejnep Avdiji, Fatime Bairami, Gilbert Bötsch, Emanuel Castillo, Aman Estefanos, Calista Fondem, Frau Gall, Carlos Luis Alvarez Garcia, Steve Isler, Tugce Kummer, Mitarbeitende Birsmattehof, Silvia Niggli, Thiago Oliveira, Mevludjie Sadiki, Frau Scalva, Albulena Spahiu, Ermias Tadese, Alexander Tanner
Set-Ton David Rehorek
Tongestaltung David Rehorek
Jürg von Allmen
Tonmischung Jürg von Allmen
Grafik David Schwarz
Technik Produktion Gian Courtin
Technik Postproduktion Rebecca Siegfried
Produktion Famafilm AG
Engelstrasse 52
Postfach
8026 Zürich
Koproduktionsfirma SRF Schweizer Radio & Fernsehen
Zürcher Hochschule der Künste
Fachrichtung Film
Studiengang Master of Arts in Film
Herstellungsleitung Anita Wasser
Studienleitung Masterfilm Lucie Bader
Marille Hahne

News

1. Juni 2016
CIVIS Medienpreis

Joachim Gauck würdigt die zwei ZHdK-Filme «Inland» und «Neuland» Die ZHdK-Abschlussfilme von Piet Baumgartner, «Inland» (2015) und «Neuland» (2013), wurden mit dem Europäischen CIVIS Medienpreis für Migration, Integration und kulturelle Vielfalt ausgezeichnet. Anna Thommen und Piet Baumgartner wurden zusammen mit den weiteren Gewinnerinnen und Gewinnern an der gestrigen Preisverleihung im Auswärtigen Amt in Berlin vom deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck gewürdigt.

Weitere Infos


17. April 2015
Alexis Victor Thalberg Dokumentarfilmpreise

Mit dem Preis von insgesamt 30'000 Franken wurden drei Dokumentarfilme von Studierenden der Zürcher Hochschule der Künste ausgezeichnet. Prämiert wurden der Bachelorabschlussfilm "Balazher. Korrekturen der Wirklichkeit", sowie die beiden Masterabschlussfilme "Neuland" und "Padrone e Sotto"


31. Januar 2014
PRIX DU PUBLIC

An den Solothurner Filmtagen wird Neuland von Anna Thommen mit dem PRIX DU PUBLIC 2014 ausgezeichnet.

Weitere Infos


30. Januar 2014
Nomination Schweizer Filmpreis

In der Nacht der Nominierten an den Solothurner Filmtagen wird die Nomination des Dokumentarfilm Neuland von Anna Thommen in der Kategorie Bester Dokumentarfilm des Schweizer Filmpreises QUARTZ 2014 bekannt gegeben.

Weitere Infos


20. Januar 2014
Nomination PRIX DU PUBLIC

Der Dokumentarfilm Neuland von Anna Thommen ist für den PRIX DU PUBLIC an den Solothurner Filmtagen nominiert.

Weitere Infos


7. Oktober 2013
Hauptpreis für den Dokumentarfilm NEULAND

Am Zürich Film Festival wird der Masterabschlussfilm 2013 NEULAND von Anna Thommen mit dem Hauptpreis des Dokumentarfilmwettbewerbs Deutschland, Österreich, Schweiz ausgezeichnet.

Weitere Infos


19. September 2013
Nomination dreier Masterabschlussfilme

In der Kategorie Dokumentarfilme sind von fünf Nominationen zwei Filme der ZHdK auf der Liste: MA NA SAPNA von Valerie Gudenus und NEULAND von Anna Thommen. In der Kategorie Kurz- und Animationsfilme ist der mehrfach prämierte Film von Talkhon Hamzavi, PARVANEH für den FIRST STEPS nominiert.

Weitere Infos