Joshua

2002 | Kurzfilm, Fiction | 29 min

Regie: Andreas Müller

Eine märchenhafte Parabel, die beschreibt, wie ein junger Mensch versucht, sich als Zöllner zu bewähren und dabei an seine eigenen Grenzen stösst.

Laufzeit29 min
Produktionsjahr2002
ProduktionslandSchweiz
VorführformatQT, DCP
Seitenverhältnis1.85
TonformatStereo
Drehformat35mm
Sprache TonspurSchweizerdeutsch
Sprache UntertitelEnglisch, Französisch
Regie Andreas Müller
Drehbuch Lawrence Grimm
Kamera Michael Saxer
Szenenbild Christof Hetzer, Stephan Kobatsch
Musik Vaid/Leist, Martin Tillmann

Schnitt Lawrence Grimm, Andreas Müller, Heidi Hiltebrand
Produktionsleitung Verena Gloor, Meret Nora Burger
HauptdarstellerFlorian Karlheim
Hannah Steffen
Willibald Meierhofer
Sefan Rutz
Utz Bodamer
Weitere RollenJosef Ostendorf
Lorenz Weingart
Arnold Bucher
Regieassistenz Meret Nora Burger, Verena Weiss
Script Seraphine Gutekunst

Aufnahmeleitung Arnold Bucher
Henrik Petro, Libor Tesaceck
Oberbeleuchter Uwe Arn
Beleuchter Tobias Dengler
Gaetan Varone, Bettina Schwarzenbach
Ton Johannes v. Mikusch
Tonassistenz Mike Hasler
Maske Simone Pfluger
Kostüm Sabine Murer, Gabriela Rudin
Ausstattungsassistenz Marcella Maichle
Catering Marc Gerber, Rainer Kiefer
Sounddesign Peter Bräker
Tonmischung Martin Burr
Dolby Sound Mix Gregg Skerman
Setfotografie Christian Beusch
Grafik Alexis Saile
Lichtbestimmung Charly Huser