Happy

2010 | Fiktion | 9 min | Bachelorfilm

Regie: Stefan Künzler

Kollektion: Diplomfilme 2010

Eine Gruppe junger Mädchen lässt sich aus Langeweile und auf Grund interner Machtkämpfe zu Pausenplatzschlägereien hinreissen. Berauscht von Macht und Extremerlebnissen werden sie immer dreister. Alle Ereignisse werden durch ein Handy dokumentiert. Die Kamera ist somit fester Bestandteil der Gruppe und erzählt von innen heraus. Der Film wurde als Mockumentary, strickt nach Drehbuch, mit SchauspielschülerInnen der Zürcher Hochschule der Künste realisiert.

Laufzeit9 min
Produktionsjahr2010
ProduktionslandSchweiz
VorführformatDigi Beta, Mini DV, DVD
Seitenverhältnis4:3
TonformatStereo
FilmtechnikMobiltelefon
DrehformatVGA
Sprache TonspurSchweizerdeutsch
Regie Stefan Künzler
Kamera Sabina Reich
Schnitt Stefan Künzler
Drehbuch Stefan Künzler
HauptdarstellerYanna Rüger als Jessi
Judith Cuénod als Betti
Natalina Muggli als Debbi
Sabina Reich als Yasi
Timo Fakhravar als Loverboy
Mario Fuchs als Yves
Dominik Locherals Locher
Mehmet Atesci als Mehmet
Alessandro Perpignanoals Slapper
Casting Stefan Künzler
Kostüm Rahel Künzler
Adriana Stepanov
Set-Ton Lorenz Suter
Tonmischung Gregg Skerman
Grafik Stefan Künzler
Technik Produktion Gian Courtin
Technik Postproduktion Rebecca Siegfried
Projektleitung Markus Imboden
Mentorat Bernhard Lehner
Peter Purtschert
Luca Zuberbühler
Herstellungsleitung Filippo Bonacci
Studienleitung Bachelorfilm Bernhard Lehner
Christian Iseli

News

1. November 2010
Internationale Kurzfilmtage Winterthur

Bester Kurzfilm 2010 des Filmschulentag