Suvi Westerberg

Diplom 2005
1979 geboren in Lahti, Finland. Finnische und Schweizer Bürgerschaft. 1999-2000 Filmgeschichte an der Universität Zürich. 2000 Filmschule in Ylöjärvi, Finnland. 2001-05 Studium an der HGKZ (Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich), Film und Video.

2005 | Isä äiti lumi | Fiction | 32 min | Regie, Drehbuch | ZHdK | CH

2004 | Der Acker | Fiction | 2.5 min | Regie | CH

2003 | Dämmerung | Fiction | 10 min

2002 | Die Schmutzgrube | Fiction | 13 min

2002 | I have bi family | Experimentalfilm | 3 min | Regie

2002 | Je t'aime | Fiction | 6 min | Regie | CH

2001 | Knoten | Experimentalfilm | 4 min | CH

2001 | Tunnel | Fiction | 5 min | Regie | ZHdK | CH

2000 | Alaston | Fiction | 8 min | Regie | CH

1999 | Illusia | Fiction | 15 min | Regie | CH

1999 | Kuba | Dokumentarfilm | 40 min | Regie | CH

Ausgewählte Filme

Isä äiti lumi

Regie, Drehbuch | 2005 | 32 min

Am Ufer einer verlassenen Insel versucht Hannu unter dem Schnee einen Ort wiederzufinden.