Mai 2019
Nathalie Berger gewinnt mit »Chagrin Valley« den PITCH AWARD 2019 des DOK.fest München
19. Mai 2019Pitch Award 2019Die Master-Studentin (Realisation Dokumentarfilm) Nathalie Berger gewinnt den mit 2500 € dotierten PITCH AWARD am DOK.fest München.

Ausschnitt aus der Jury-Begründung
»Feinfühlig und kritisch behandelt Nathalie Berger in ihrem Filmvorhaben das gesellschaftlich relevante Thema der Demenz. Sie hat einen überraschenden Ort in einer Kleinstadt in Ohio (USA) gefunden: ein Pflegeheim, in dem Demenzpatient*innen eine fiktive Welt aus ihrer eigenen Vergangenheit vorgetäuscht wird, um der Realität, der Frustration und dem Schmerz des Vergessens zu entfliehen.«
Natascha Vavrina gewinnt deutschen Kamerapreis für "Echo"
11. Mai 2019Preisträger 2019Natascha Vavrina gewinnt den diesjährigen deutschen Kamerapreis in der Kategorie Nachwuchs für ihre Arbeit für "Echo" von Jelena Pavlovic.
April 2019
"Sono Pippa" gewinnt "Bester Studentenfilm" am Underexposed Filmfestival YC
18. April 2019Weitere Infos"Sono Pippa" von Yasmin Joerg gewinnt den Preis in der Kategorie "Bester Studentenfilm" am Underexposed Filmfestival YC.
März 2019
"Alles Easy" als Bester Kurzspielfilm ausgezeichnet
25. März 2019Weitere InfosLuisa Ricar durfte am diesjährigen Landshuter Kurzfilm Festival den grossen BMW Kurzfilmpreis in der Kategorie "Bester Kurzspielfilm" entgegen nehmen
Innerschweizer Filmpreis 2019 für Lena Mäder
4. März 2019Innerschweizer Filmpreis 2019Lena Mäder wird für ihren Masterabschlussfilm 2017 mit dem Innerschweizer Filmpreis für Regie ausgezeichnet.
Die Vorführungen der preisgekrönten Filme findet am am 9. und 10. März im Kino Bourbaki und im Stattkino in Luzern statt.
Februar 2019
Januar 2019
November 2018
CAMERIMAGE 2018: "FAST ALLES" Kamerapreis für Simon Bitterli
20. November 2018Silver TadpoleAm CAMERIMAGE in Bromberg, dem Internationalen Film Festival für Kameraleute gewinnt Simon Bitterli für seine Kamerarbeit im Abschlussfilm 2017 "FAST ALLES" von Lisa Gertsch den Silver Tadpole im Studenten Wettbewerb.
Oktober 2018
Student Academy Awards 2018 - Silver Oscar für "FAST ALLES" von Lisa Gertsch
12. Oktober 2018Student Academy Awards - Oscar 2018Mit dem Bachelor Abschlussfilm 2017 "FAST ALLES" überzeugt Lisa Gertsch die Academy in Los Angeles und wird in der Sektion "Narrative- International Film Schools" mit dem Silbernen Studenten Oscar ausgezeichnet.
Die Verleihung fand am 11. Oktober 2018 im Samuel Goldwyn Theatre in Los Angeles statt.
"BLUE MY MIND" gewinnt am International Fantastic Film Festival in Lund
10. Oktober 2018"BLUE MY MIND" gewinnt am International Fantastic Film Festival in Lund den Méliès d'Argent und ist somit für den Méliès d'Or nominiert, der am SITGES - International Fantastic Film Festival of Catalonia im Oktober verliehen wird.
September 2018
"BLUE MY MIND" für den First Steps - Deutscher Nachwuchspreis 2018 nominiert
20. September 2018First Steps - Deutscher Nachwuchspreis 2018 Der Masterabschlussfilm 2017 "BLUE MY MIND" von Lisa Brühlmann ist für den First Steps - deutscher Nachwuchspreis 2018 in der Kategorie Abendfüllender Spielfilm nominiert.
Die Preisverleihung findet am 24. September 2018 im Rahmen einer festlichen Gala im Berliner Stage Theater des Westens statt. Livestream der Preisverleihung ab 19:00 auf www.fredcarpet.com
Newsletter «Film der Woche»
7. September 2018Newsletter abonnierenErhalten Sie regelmässig einen «Film der Woche» per E-Mail.
August 2018
CILECT Preis 2018 für "Facing Mecca"
29. August 2018CILECT Preis 2018 FictionDer Masterabschlussfilm von Jan-Eric Mack hat den CILECT Preis 2018 in der Kategorie Fiction gewonnen und wird am CILECT Kongress 2018 in Mumbai im November gezeigt.
Mai 2018
STUDENT AWARD 2018 für FAST ALLES in Leiden
13. Mai 2018STUDENT AWARD 2018 für FAST ALLES in LeidenDer Bachelorabschlussfilm 2017 von Lisa Gertsch wird am LISFE - Leiden International Short Film Experience mit dem STUDENT AWARD ausgezeichnet.
Begründung der Jury: "Magnificently well-acted, and exceptionally brilliant in terms of rhythm and narrative tension span, and a score that brought it all home, this film stole the heart of all jury members. The film narrates the story of two people on a path together. The undercurrents of emotions are covered by the at times bland, fearful, joyous, and harsh reality of everyday life. The film pays tribute to the fragility of life - but not of love."
April 2018