"BLUE MY MIND" gewinnt den Kritikerpreis am Zürich Film Festival
11. Oktober 2017Zurich Film Festival - PreiseDer Masterabschlussfilm "BLUE MY MIND" von Lisa Brühlmann gewinnt den Kritikerpreis für den besten Erstling.
Vergeben wird der Preis von den Filmkritikern vom Schweizerischen Verband der Filmjournalistinnen und Filmjournalisten (SVFJ).
Weitere News
MA-Abschlussfilm "LES HEURES-ENCRE" gewinnt den EDWARD SNOWDEN AWARD
20. Oktober 2017Weitere InfosAm Filmfestival Signes de Nuit 2017 in Paris gewinnt der Master-Abschlussfilm von Wendy Pillonel den EDWARD SNOWDEN AWARD.
Begründung der Jury: For having treated the difficult topic of suicide at work, that concerns the working organisation’s bases in its new forms of exploitation and domination, transforming workers in victims and executioner, we give the Snowden award to Black hours by Wendy Pilonel.
"KINDER DER NACHT" gewinnt am shnit shortfilmfestival den Jurypreis "Best of Switzerland"
3. November 2017Jurypreis "Best of Switzerland"Der Juryentscheid fiel einstimmig auf den Bachelorabschlussfilm 2017 von Kim Allamand, der Preis ist mit CHF 5000.- dotiert.
Begründung der Jury: "KINDER DER NACHT" besticht durch seine kinematografische Umsetzung, das herausragende Spiel der Darstellerinnen, seine Atmosphäre und sein Rhythmus. Der Zuschauer taucht sofort in die Geschichte dieser beiden Frauen ein, die sich unter dramatischen Umständen treffen. Obwohl das Thema des Films sehr heikel ist, gelingt es dem Regisseur Klischees und Gemeinplätze zu vermeiden und seine Figuren sehr real und subtil zu zeichnen.»
"BLUE MY MIND" gewinnt in Rom den BEST FIRST FEATURE AWARD
5. November 2017BEST FIRST FEATURE AWARDDer Masterabschlussfilm 2017 von Lisa Brühlmann gewinnt in Rom am ALICE NELLA CITTA - Independent and parallel section of Rome Film Fest den BEST FIRST FEATURE AWARD.
Begründung der Jury: La giuria del Premio Camera D’oro Alice/Taodue ha deciso di premiare il film BLUE MY MIND di Lisa Brühlmann con la seguente motivazione: Un racconto di formazione che si trasforma in fantasy, una storia di mutazione e di trasformazione. Un esordio che stupisce ed ha anche in sé un messaggio liberatorio.
30. Dezember 2017 | Mud Film Awards Radda | Italien
"Schutzplan Vollmond" von Elias Jutzet, Horrorkurzfilm 2016
9. Januar 2018 | Filmpodium ThalwilThalwil | Schweiz
"dürä!..." von Quinn Reimann und Rolf Lang
9. Januar 2018 | German Open Air Cinema Bangkok | ThailandSchweizer Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Bangkok