Memi Beltrame

Diplom 2007
Geboren 1971 in Frauenfeld. 1992-97 Anglistikstudium an der Universität Zürich. Ab 1994 erste künstlerische Arbeiten, ab 1996 Videoinstalltionen und fotografische Arbeiten, ab 1999 erste Fiction-Kurzfilme. 2003-07 Studium an der HGKZ /Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich).

2003 | Spaghetti | Fiction, Experimental | 2 min | Kamera

2003 | Origato Wu Tang | 17 min | CH

2004 | CIAK! | Fiction | 3 min

2004 | Ersatz | 6 min

2005 | Gourmet | Fiction | 6 min

2006 | An die Namen erinnere ich mich nicht, aber Kinski gefiel mir | Dokessay | 7 min

2006 | Sai | Fiction | 9 min

2007 | Ferien | Fiction | 16 min

Ausgewählte Filme

Ferien

Drehbuch, Regie, Schnitt | 2007 | 16 min

Alphons ist auf dem Weg zu seinem Selbstmord.