Maurizius Staerkle - Drux

Bachelor of Arts in Film 2012
Maurizius Staerkle Drux ist 1988 in Köln geboren und in Zürich aufgewachsen. Er ist Schweizer Staatsbürger. Geprägt durch das Künstlerelternhaus zwischen Musikinstrumenten und Gebärdensprache, bewegt er sich zwischen der Welt der Sprache und des Bildes, die im Film zusammenläuft. 2012 schliesst er das Regiestudiums an der ZHdK (Fachrichtung Film) ab und arbeitet seither als Filmemacher und Tongestalter. 2014 gründet er die MAXDRUX & Co GmbH, erhält den «Upcoming Talents» Nachwuchspreis der Suiss- image/SSA und am Int. Filmfestival in Leipzig den «Goethe Preis».

2014 | Concrete Love - The Böhm Family | Dokumentarfilm | 87 min | Regie, Ton | Lichtblickfilm Köln, 2zu1 Film Zürich | CH, DE
Auszeichnungen:
Jury Award Montréal FilmFestival sur l’Art
Hauptpreis Bozner Filmtage,
Nominiert für den Prix Soleur 2015
Lobende Erwähnung Max Ophüls Festival
Auswahl zum Deutschen Filmpreis
Nominierung First Steps
Golden Panda Award - Sichuan Festival China
Goethe Preis am Int. Filmfestival in Leipzig

2012 | Wenn der Vorhang fällt | Dokumentarfilm | 50 min | Regie, Schnitt, Kamera | maxdrux film | CH
1. Preis für innovatives Dokumentarfilmen, Alexis Thalberg.

2011 | zwischen Inseln | Dokumentarfilm | 63 min | Regie, Schnitt, Set-Ton | ZHdK | CH
1. Preis für innovatives Dokumentarfilmen, div. Festivals u.a. Solothurner Filmtage, DokFest München

2010 | Fiona Daniel - Drowning medley | Musikvideo | 3 min | Regie, Set-Ton | maxdrux film | CH

2009 | Pardeplatz | Spielfilm | 4 min | Regie, Kamera | maxdrux film | CH
1. Preis Schweizer Jugendfilmtage,1. Preis für Spielfilm SwissMovie, Ausstrahlung SF1

2009 | mit Lied und Leid | Dokumentarfilm | 24 min | Regie | ZHdK | CH
2. Preis Alexis Thalberg

Ausgewählte Filme

Zwischen Inseln

Regie, Schnitt, Drehbuch | 2011 | Bachelorfilm | 63 min

Eine musikalische Reise mit Pippo Pollina.