Matthias Sahli

Bachelor of Arts in Film 2017
Matthias Sahli ist ein 28 jähriger Filmemacher aus Winterthur in der Schweiz. Von 2012 bis 2017 studierte er an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und entwickelte mehrere Kurzfilme. Sein zweiter Kurzfilm HAUSARREST war Teil der 68. Ausgabe des Festival del film Locarno in der Pardi di domani Sektion und gewann den Publikumspreis an den 19. Internationale Kurzfilmtage Winterthur. INTERVENTION IN EINER BANK ist sein Diplomfilm.

2017 | Intervention in einer Bank | Fiktion | 13.5 min | Drehbuch, Regie | ZHdK | CH

2015 | House Arrrest | Fiktion | 14 min | Drehbuch, Regie | ZHdK | CH

2014 | Kakteus | Fiktion | 10 min | Drehbuch, Regie | ZHdK | CH

Ausgewählte Filme

Intervention in einer Bank

Regie, Drehbuch, Schnitt | 2017 | Bachelorfilm | 13.5 min

Ein Mann versucht anhand von Interventionen die Mitarbeiter einer Bank zu retten.

Hausarrest

Regie, Drehbuch, Schnitt | 2015 | 14 min

Max ist zu sechs Monaten Hausarrest verurteilt worden.