Markus Heiniger

In Langenthal aufgewachsen. Mit dem Goalie um die Häuser gezogen in Schummerthal (oder mind. dieselben Beizen besucht). Nach einem angefangenen Jura Studium via Deutsche Literatur und Medienwissenschaft an den Studienbereich Film der Hochschule für Kunst in Zürich gelangt. Als Produzent begeleitete er die Filme «Aschenbrüder», den Kino-Dokumentarfilm «Buebe gö z‘Tanz» und den Kurzfilm «4000.-» von Matto Kämpf.