Luca Ribler

Bachelor of Arts in Film 2014
Luca Ribler wurde 1989 in Arbon (Kanton Thurgau) geboren. Zusammen mit Diego Hauenstein produziert er unter dem Label Reizflut seit seiner Schulzeit Kurzfilme und Videoclips. Er machte 2008 ein Grafikerpraktikum und studiert seit 2010 Film an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Momentan arbeitet er an seinem ersten Kinospielfilm TRIEB (AT), welchen er ihm Rahmen seines Masterstudiengangs Regie an der ZHdK entwickelt.

2015 | De letscht Fall | Fiktion | 20 min | Regie | ZHdK, SRF | CH

2014 | Eltern | Spielfilm | 16 min | Regie | ZHdK | CH
Festivals: Internationale Kurzfilmtage Winterthur, Schulwettberweb 2014, Wiz-Art Festival, Swissfilms 2014

2013 | Freunde | Spielfilm | 12 min | Regie | ZHdK | CH
Festivals: Festival del Film Locarno 2013, Pardi di domani, Shnit, Swiss Made National 2013, Solothurner Filmtage 2014, Upcoming Talents

2012 | GOA | Spielfilm | 10 min | Regie | ZHdK | CH
Festivals: Internationales Jugend Medien Festival Wels 2014, Wettbewerb

2011 | Ey, Alter | Spielfilm | 7 min | Regie | ZHdK | CH
Auszeichnungen: Academy Shorts Fribourg 2012, Preis der Jury

2011 | Selecteur | Dokumentarfilm | 10 min | Co-Regie | ZHdK | CH
Auszeichnungen: Dokumentarfilmpreis der Alexis Victor Thalbergstiftung 2012, Regard Bleu 2012

Ausgewählte Filme

The Kids are Alright

Produktionsleitung | 2014 | Bachelorfilm | 9.5 min

Luka knattert mit seinem Piaggio Ciao durch die Nacht und begegnet einem kleinen Jungen.

Peripherie

Regie | 2016 | Masterfilm | 81 min

Fünf Protagonisten kämpfen um Selbstachtung, Würde und Respekt.

De letscht Fall

Regie | 2015 | 19 min

Kurt Früh Reloaded: Studenten interpretieren Kurt Frühs wichtigste Werke filmisch neu.

Eltern

Regie, Drehbuch | 2015 | Bachelorfilm | 15.5 min

Mathias und Nina werden Eltern. Doch ihre Beziehung ist ein Krisengebiet.