Juanita

2004 | Fiction | 11 min

Regie: Bettina Schwarzenbach

Kollektion: Diplomfilme 2004

Seit die 30 jährige Dominikanerin Juanita im Haus nebenan wohnt, ist der zwölfjährige Florian in sie verliebt. Er sieht nun lieber Juanita beim Spielen mit ihrer Katze zu, als dass er mit seinen Freunden Fussball spielt. Juanita hat seine kindliche Obsession nie bemerkt und ausser einem flüchtigen Gruss im Vorbeigehen nie ein Wort mit ihm gewechselt. Da er an Juanita nicht direkt herankommt, freundet sich Florian ersatzweise mit Juanitas Katze an. Als Florian eines morgens Juanita mit ihrem neuen Freund beobachtet, treibt er die Katze in den Tod und begegnet dadurch Juanita.

Laufzeit11 min
Produktionsjahr2004
ProduktionslandSchweiz
VorführformatQT
Seitenverhältnis1.66:1
TonformatStereo
Drehformat35 mm
Sprache TonspurSchweizerdeutsch
Sprache UntertitelDeutsch
Regie, Drehbuch Bettina Schwarzenbach
Kamera Marcell Erdélyi
Szenenbild Simone Piller
Musik Christian Hieronymi
Schnitt Heidi Odermatt
Produktionsleitung Verena Gloor
HauptdarstellerLuca Zindelals Florian
Kuska Caceresals Juanita
Regieassistenz Meret Früh
Aufnahmeleitung Roger Schweizer
Kameraassistenz Carmen Stadler
Oberbeleuchter Sandro Hofstetter
Beleuchter David Pfluger
Script Sascha Bleuler
Ton Sandra Bienek
Perche Benny Jaberg
Sounddesign Peter Bräker
Bühne Simone Buchmann
Ausstattungsassistenz Medea von Ah
Kostüm Judith Steinmann
Kostümassistenz Miriam Frei
Maske Nadja Blaser, Melanie Weise
Standfotografie Katja Richter
Runner Conradin Schwarzenbach
Catering Corinna Glaus
Mischung Gregg Skerman