Jérôme Furrer

Bachelor of Arts in Film 2014
Jérôme Furrer wurde 1987 in Zürich geboren. Die Matura absolvierte er im altsprachlichen Profil und begann anschliessend ein Geschichtsstudium mit den Nebenfächern neuere deutsche Literatur und Filmwissenschaften an der Universität Zürich. Während dieser Zeit entschloss er sich, seinem Interesse am Filmemachen in der Praxis zu folgen und absolvierte den gestalterischen Vorkurs, um sich anschliessend an der Filmschule zu bewerben. Das Studium an der Zürcher Hochschule der Künste begann er im Jahre 2010 und schliesst den Bachelor mit der Vertiefung Script Editing ab.

2014 | Die Hälfte der Welt | Spielfilm | 18 min | Regie | ZHdK | CH

2013 | Niemandsland | Spielfilm | 10 min | Regie | ZHdK | CH

2012 | Am Fenster | Spielfilm | 7 min | Regie | ZHdK | CH

2011 | Schlussgang | Spielfilm | 6 min | Regie | ZHdK | CH

Ausgewählte Filme

Peripherie

Drehbuch | 2016 | Masterfilm | 81 min

Fünf Protagonisten kämpfen um Selbstachtung, Würde und Respekt.

King

Drehbuch | 2015 | 24 min

Kurt Früh Reloaded: Studenten interpretieren Kurt Frühs wichtigste Werke filmisch neu.

Die Hälfte der Welt

Regie, Drehbuch | 2014 | Bachelorfilm | 18 min

Nadir endeckt bei seinem Sohn einen Sinneswandel den er nie für möglich gehalten hat.