Haru Ichiban
Frühlingssturm

2005 | Drama | 22 min

Regie: Aya Domenig

Produktion: Osaka University of Arts and Visual Media | ZHdK

Die junge Japanerin Kimiko steht kurz davor, ihre Heimat zu verlassen. Gegen den Willen ihres Vaters wird sie in die Schweiz ziehen und Philipp heiraten. Am Tag vor ihrer Abreise besucht sie ihre Familie auf dem Land und versucht ein letztes Mal ihren Vater umzustimmen. Der Film handelt vom Mut, alles hinter sich zu lassen, aber auch vom Verlust, den ein solcher Schritt mit sich bringt.

Laufzeit22 min
Produktionsjahr2005
ProduktionslandSchweiz
VorführformatQT
Seitenverhältnis16:9
TonformatStereo
Drehformat35mm
Sprache TonspurJapanisch
Sprache UntertitelEnglisch, Deutsch
Regie, Drehbuch Aya Domenig
Kamera Nishikawa Kôhei
Kameraassistenz Obuchi Hiromichi
2. Kameraassistenz Takahashi Kenta
Licht Yamakita Kazunori
Beleuchtungsassistenz Sugita Masakazu
Ton Suita Tetsujiro
Perche Matsuno Izumi
Regieassistenz Hosokawa Ryûsaku
Script, Continuity Moritz Gerber
Ausstattung Nogami Tamae, Hosokawa Kiyoshi
Maske Kaneda Eri, Takeoka Mika, Hirano Rina
Produktionsleitung Izuki Hajime
Setfotografie Marie Timmermans
Catering Mioko Doi-Domenig, Suzuki Kaoko, Okamoto Mikiko
Casting Ueda Masanao, Ruth Hirschfeld
Schnitt Aya Domenig, Mehdi Sahebi
Musik, Sounddesign Daniel Hobi
Tonmischung Gregg Skerman
Titeldesign Michelle Weber
Filmmaterial Kodak
Labor Imagica West, Egli Swiss Effects AG
Drehbuch Mentorat Jochen Brunow, Stephan Teuwissen, Josy Meier

Projektleitung Margit Eschenbach, Bernhard Lehner
Produktionsleitung Verena Gloor
Ota Yoneo
ProduktionOsaka University of Arts and Visual Media | ZHdK