Franziska Schlienger

Film Editing
Master of Arts in Film 2010
Biografie
10.9.1968Geboren
Ausbildung
2008 - 2010 ZHdK, Master Film, Vertiefung Montage und Dokumentarfilmregie
2002 - 2003 Diplom Digital Video-Producer, SAE, Zürich
2000 - 2001 Masterschool Dokumentarfilm, Münster Wstf. bei Horst Herz
1991 Matura Typus D
Festanstellungen
2001 - 2010Werbeproduzentin bei Tele M1, Aarau (Prod., Drehbuch, Regie, Kamera, Schnitt)
1999 - 2001Cutterin bei Tele M1, Aarau
1991 - 1998Werbetexterin bei Beyeler AG, Lenzburg

2010 | Dunkelschwarzi Auge | Fernsehdokumentarfilm | 53 min | Regie, Schnitt | ZHdK | CH

2009 | Portrait der Künstlerin Ping Qui, Artists in Labs | Dokumentarfilm | 14 min | Schnitt

2009 | Tausend Kraniche | Fiktion | 20 min | Schnitt | ZHdK | CH
Regie: Song Yun-Long

2005 | ENNEN KUIN AURINKO LASKEE | Dokumentarfilm | 25 min | Produktion, Regie, Schnitt

2005 | SIKS OON MÄ SURUINEN | Dokumentarfilm | 32 min | Produktion, Regie, Schnitt | CH

2004 | DIMITRI CLOWN | Dokumentarfilm | Schnittassistenz
Regie: Fritz Kappeler

2003 | Barbara | Dokumentarfilm | 23 min | Produktion, Regie, Schnitt | CH

2002 | Mani Matter | Dokumentarfilm | Regiepraktikum | CH
Regie: Fritz Kappeler

Ausgewählte Filme

Tausend Kraniche

Schnitt | 2010 | Masterfilm | 23 min

Im Krankenhaus begegnen sich zwei Patienten.

Dunkelschwarzi Auge

Regie, Schnitt, Drehbuch | 2010 | Masterfilm | 51 min

Paul Hallers Leben war von Sehnsucht nach dem Absoluten, Wahren bestimmt.