Daniel Casparis

Film Editing
Master of Arts in Film 2008
Geboren am 20.4.1976 in Männedorf ZH von Lita Casparis-Luparello und Christian Casparis. 1997 Matura Typus B an der Kantonsschule Wiedikon ZH. 1997 bis 2001 Grundstudium der Publizistik an der Universität Zürich mit Nebenfach Filmwissenschaft.
Daniel Casparis ist seit 1998 als Freelance-Editor bei Fernsehen und Industrie tätig. Bis zum heutigen Tag hat er diverse unabhängige, Diplomfilme und auch kommerzielle Kurzfilme geschnitten und eigene Projekte verwirklicht. 2004 bis 2006 ist er Realisator – Regie, Redaktion, Schnitt - des Realityformats „Celebrations“ in SAT.1- Schweiz. In dieser Zeit führt er Regie bei diversen Werbespots. Seit 2006 absolviert er den Studiengang Master in Filmrealisation mit an der ZHdK (ehemals HGKZ), in welchem er bisher zwei Kurzfilme geschnitten hat und bei einem dritten als Regieassistent tätig war. Er hat kurze Ausflüge in die Literatur und (Theater-) Schauspielerei unternommen, ist aber dem Film verschrieben.

2008 | Endsieg | Kurzfilm | 12 min | Drehbuch | ZHdK | CH
Regie: Niccolò Castelli

2008 | Happy Tobikomaki | Komödie | 12 min | Schnitt | ZHdK | CH
Regie: Rahel Grunder

2007 | (ALP-)TRAUM | Schnitt | ZHdK | CH

2006 | JOYA RENNT | Regie | Faro TV GmbH | CH

2006 | MAKING OF: NUR EIN SOMMER | Making-of | Kamera, Schnitt | Dschoint Ventschr | CH

2005 | MAKING OF: MEIN NAME IST EUGEN | Schnitt | CH

Ausgewählte Filme

Langer Abgang

Schnitt | 2004 | 16 min

Ein alter Sommelier wird von der jüngeren Generation auf die Seite gedrängt.

Endsieg

Regie, Schnitt, Drehbuch | 2008 | Masterfilm | 12 min

Die letzten Tage des 2. Weltkriegs.

Happy Tobikomaki

Schnitt | 2008 | Masterfilm | 12 min

Ein Abend an der Sushibar Crazy Fish.